24.04.2012

Für Katze NELE ...... unser kleiner SONNENSCHEIN!

Das größte Geheimnis ist das Leben,
das tiefste Geheimnis ist die Ewigkeit,
das schönste Geheimnis ist die Liebe -
ein Geheimnis,
dem selbst der Tod machtlos gegenübersteht.

 
Meine kleine Nele,
wir haben Dich vor 13 Jahren aus dem Tierheim geholt, sehr lange warst du dort, hattest vorher viel Schlechtes durchleben müssen, keiner wollte Dich damals haben, doch als Du Uwe erblicktest, bist Du gleich auf ihn zugegangen und hast sein Herz erwärmt. Deine Dankbarkeit hast Du uns immer zurück gegeben. Du warst eine Katze die mit uns gesprochen hat. Sehr oft haben wir miteinander geschmust, du hast uns immer mit Deinen Augen angeschaut uns immer geantwortet und uns immer gezeigt, dass du dich hier sehr wohl fühlst. Wir haben uns manchmal gegenseitig beschützt, wenn der Tag mal nicht so war wie er sein sollte und haben uns gegenseitig gewärmt und uns mit Liebe gestärkt.
Lieber kleiner Hase, wo immer Du bist, wir sind weiterhin bei dir.






"Schlafe und fang die Träume
und die Vogelstimmen schweigen bis zum Morgengrauen.
Schließ die Augen die bewachen alles Glück und Leid
Niemand darf Dich stören drum schlafe ruhig ein.

Schlafe ein mein kleines Miezekätzchen und träume!
Hör die Nacht singt ihr Lied!
Mit ihr wachsen Deine Träume, dass noch vieles geschieht.
Einmal sprengst auch Du die Räume und beginnst das Leben.
Schlafe ein und fang die Träume, die Dich umgeben.

leb wohl und lass es dir gut gehen, wo immer du jetzt
auch sein magst.
Du wirst immer in unserem Herzen sein!"



Erinnerungen sind kleine Sterne,
die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.

06.04.2012

Oster- und Frühlingsgrüße

 Ist es bei Euch auch so kalt? Schade, dass sich die Sonne über die Ostertage nicht sehen lässt.
Ein scheusslicher Grippevirus hat mich schon die 4. Woche überfallen und ich hoffe, dass er nun endlich langsam ganz verschwinden wird und meine Kräfte wieder zurück kehren.

Endlich habe ich wieder ein wenig Freude an anderen Dingen und habe meine kleine Oster- und Frühlingsdeko fotografiert.

und an Blumen kann ich mich immer erfreuen!

dieser süsse alte Porzellanhase mit einer schönen alten Patina, habe ich auf einen Flohmarkt entdeckt und mich gleich in ihn verliebt! Ist er nicht entzückend?
Was hoppelt da im grünen Gras,
es ist der Osterhas',
flink versteckt er Ei um Ei und auch für euch ist eins dabei!
Ich wünsche Euch ein schönes Osterfest im Kreise Eurer Lieben!

Den Kindern viel Spaß beim Eier Suchen,
mit viel bunten Eiern und leckeren Schokoladenhasen.
Habt alle, soweit ihr könnt, ein entspanntes, langes und schönes Wochenende!

Alles Liebe
PETRA


Für diejenigen, die arbeiten müssen, oder alleine zu Hause sind,
ist dieser kleiner Blumengruß!


Liebe INA, es ist schön, dass es Dich gibt!
 Ich freue mich, dass Du für mich da bist, wenn ich Dich brauche.
Schön, Dich als Schwester zu haben!

A JOYFUL EASTER

20.02.2012

ein zarter Frühlingsduft schwebt durch das Haus......

 Die Tage werden wieder länger - morgens ist es früher hell und abends später dunkel. 
 Jetzt hat es gestern bei uns tatsächlich geschneit und es sah so märchenhaft schön aus. Tagsüber hat der Regen und die Sonne den Schnee fast wieder abgetaut. Eigentlich hatte ich im Garten schon die ersten Schneeglöckchen entdeckt, ein Zeichen, dass der Frühling doch bald naht.
Ich glaube wir freuen uns nun alle darauf!
Was für eine Freude, dass wir die Möglichkeit haben, so früh schon Frühlingsblumen ins Haus zu holen. Ich kann nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die keine einzige Pflanze im Haus aufstellen. Für mich ist das viel zu steril.

Im Haus stehen bei mir das ganze Jahr Blumen. Zur Zeit natürlich frische Tulpen und die ersten Zwiebelpflänzchen wie Muskari, Narzissen und Hyazinthen. Ich liebe den zarten Duft, wenn er ganz dezent durch das Haus weht.  

Diese wunderschöne dicke Pressglasschale ist nicht nur für Salate, Gemüse oder Obst eine Augenweide, sondern macht sich auch sehr schön für Blumengestecke.

Bei Interesse findet ihr sie hier

 auch im Badezimmer ist der Frühling mit frischen Tulpenblumen eingezogen.

"Blumen machen die Menschen fröhlicher...
Sie sind der Sonnenschein, die Nahrung und die Medizin für die Seele "
Luther Burkbank



Blumen machen das Leben etwas erträglicher!
Was wäre das Leben ohne die Blumen? mhh, es würde uns sicher etwas fehlen.

Und beim nächsten Bild seht ihr schon ein Teil der Osterkollektion von Jeanne d'Arc Living,
die inzwischen eingetroffen ist
und hier im Shop erhältlich ist.
Alles so liebevoll in Handarbeit von Jeanne d'Arc in Dänemark hergestellt.



Und hier noch mein Kinotipp den ich jedem wärmstens empfehlen kann:
 "Ziemlich beste Freunde"
Ich war auf Empfehlung einer Freundin am Wochenende im Kino und hab mir den Film angeschaut. Ich war begeistert - es ist ein wunderschöner Film, ein Film mit Tiefgang aber auch mit viel Humor, eine berührende Geschichte und wahre Begebenheit, ein Film absolut sehenswert! Ganz großes französisches Kino! Ich habe seit langem, keinen so schönen Film mehr im Kino gesehen!!!

Euch allen eine schöne angenehme Woche!
liebe Grüße
PETRA

05.02.2012

Erinnerung die bleibt..……..

Ganz schnell und unerwartet ist letzten  Sonntag unsere Katze „GINA“ zu den Engeln gegangen.
Und wieder hinterlässt eine geliebte Katze eine große Lücke....
Sie fehlt mir soo sehr, wie auch meine anderen Katzen, die nicht mehr bei uns weilen. Es tut so weh ein geliebtes Tier zu verlieren. Ach Gina……, so urplötzlich und unerwartet musstest Du gehen, ich kann es nicht verstehen.
Überall begleitest Du mich in Gedanken - ich sehe Dich wo ich gerade bin, im Geste bist Du immer bei mir,…. wenn ich heimkomme und die Türe aufschließe…. Du fehlst….,
wenn ich Nele und Filou füttere, es ist so ungewohnt nur noch zwei Schälchen aufzustellen…. Du fehlst…., wenn ich auf dem Sofa sitze…… Du fehlst....., wenn ich etwas leckeres aus dem Kühlschrank hole…… Du fehlst, ......wenn ich morgends aufstehe .... Du fehlst!!!!
.
Wir hatten Dich aus dem Tierheim geholt, Du warst sofort dankbar dafür und hast Dich gleich bei uns wohlgefühlt. Ohne Scheu hast Du Kater Charli begrüßt und liebgewonnen. Du warst nicht ängstlich. Du hast Dich an mich geschmiegt und mir gezeigt, dass es nun Dein neues Zuhause ist. Mich hast Du als Deine Bezugsperson ausgewählt. Hast mich manchmal getröstet, wenn es mir nicht gut ging, hast mich gewärmt und mein Herz zum Lächeln gebracht. Immer hast Du Dich auf meinen Schoss gelegt und entspannt geschnurrt, mich mit Deinen Äuglein angeschaut und mir mit einem sanfter Pieps mitgeteilt, alles wird gut. Ganz still hast Du immerwieder gezeigt, dass Du zu uns gehörst. 

Und nun so plötzlich ist Dein Weg auf Erden zu Ende!!! Du fehlst mir sehr!!!!
 Ganz langsam nehme ich Abschied von Dir. Es dauert seine Zeit, bis ich es annehme, aber ich weiß, es wird niemals wieder wie früher sein.
Du wirst ganz tief in unserem Herzen sein.


Unser altes Mädchen Minka, ist vor 1 1/2 Jahr eingeschlafen,
und nun Gina unsere Madame und kleine Prinzessin …,
...Es ist der Wandel der Zeit. Nichts ist für die Ewigkeit, Veränderungen im Leben gehören dazu und wir müssen sie annehmen, ob sie schön sind oder nicht
deshalb….., genießt und schätzt das Leben, das Schöne und Gute, Eure Tiere, Eure Kinder und Enkelkinder, Eure Partner, Eure Freunde, liebe Nachbarn,.Eure Geschwister,....
und zeigt Ihnen immerwieder, dass ihr sie gern habt.…..


 

Es ist Februar, wir haben immer noch Winter doch im Moment ist es sehr kalt.
 Die Kälte gehört nun mal zum Winter dazu, bis jetzt war der Winter eigentlich viel zu warm, doch warum erst so spät im Februar? Wir haben heute einen schönen Spaziergang in der klirrend eisigen Kälte gemacht. Die Sonne schien, das Licht gab Kraft, die Natur lenkte mich ab und die Bewegung hat wie immer sehr gut getan.
Die Kälte gehört zu unseren Wintern einfach dazu. Nach einem ergiebigen Spaziergang freute ich mich umso mehr, in die warme eingeheizte Wohnstube zurückzukommen.

Die kuschelige Wärme am brennenden Ofen genieße ich nach einem Spaziergang umsomehr, machte es mir zu Hause auf dem Sofa gemütlich, Beine hochgelegt, es gab eine leckere heiße Schokolade mit Sahne und Amaretto und neben mir lagen Nele und Tiger. Ich habe mir ältere Erinnerungsfotos angeschaut und ins Gedächtnis zurück geholt. 
Danach werde ich in Wohn-Gartenzeitschriften blättern und mir ein paar Inspirationen und Ideen für Wohn- und Garten einholen.  Für mich sind kalte Wintertage zu Hause (an freien Tagen und Wochenenden), Ausruhtage, Kuscheltage, Wellnesstage, Lesetage, neue Projektplanungstage .... 
und Faulenzen mal erlaubt! :-)


Nebelbilder Zuhause auf dem Lande!
Frostiges mit einem Hauch von Patina


 Das Feuer lodert und brennt im Schwedenofen und eine angenehme Wärme durchflutet das Haus.
 Es ist warm und gemütlich Zuhause. Dafür bin ich dankbar.

Alles Liebe
PETRA

31.12.2011

Bonne Année......


Hier noch ein paar einzelne Weihnachtsdeko und Geschenke die ich noch schnell fotografiert habe und Euch zeigen möchte!

 
diese Stulpen sind übrigens von Andrella gestrickt, die ich von einer lieben Freundin geschenkt bekam. Sie sind ein Traum!!!



KA, Deine Rose ist Dir beim Trocknen wirklich wunderbar gelungen, sie ist wie mit einem kleinen Hauch von Patina und Puderzucker überzogen!

In der Mitte des Tages innehalten
sich sammeln in der eigenen Mitte
still werden
dem Wunder des Atems lauschen
zu neuen Kräften kommen
und den Tag zu Ende leben
statt vom Tag verlebt zu werden!
 
                                                                                    Margot Bickel


Was sind Eure Vorsätze für 2012?

Habt einen angenehmen Rutsch ins neue Jahr!!!
*´¨ )
¸.* ¸.*´¨) ¸.•*¨)
(¸.*´ (¸.•´ (¸.•*´¯`*•     
Alles Liebe
 PETRA

23.12.2011

A joyful Christmas......and a Happy New Year!

Frohe Weihnachten, Joyeux Noel, Merry Christmas, God Jul, Glaedelig Jul, Feliz Navidad….
Es sind die Augenblicke, die uns verzaubern,
uns ein Leben lang begleiten und erfreuen.
Erinnerungen voller Energie.
Ein Wort, ein Blick, ein Lächeln, in dem
wir uns verlieren, kann alles Glück für uns bedeuten.
Ein kurzer Gedanke daran genügt
und er – sie– es ist wieder da. Momente, geschaffen für die Ewigkeit.

So schwer zu begreifen und doch immer gegenwärtig und erreichbar, verlangt es nicht viel.
Lediglich unsere Aufmerksamkeit, sie zu erkennen. Diese Augenblicke zu sehen, zu beschützen, zu bewahren ist der Kern allen Glücks.

Manche Dinge bewahren diese Erinnerung
in sich und halten sie für immer fest.

Als Zeichen - Für ein Lächeln - Zum Glück.
(Verfasser mit unbekannt)







Frohe Weihnachten, Joyeux Noel, Merry Christmas, God Jul, Glaedelig Jul, Feliz Navidad

Ich wünsche Euch glückliche Wintertage,

ein friedliches, besinnliches wunderschönes Weihnachtsfest,
gemütliches Beisammensein mit Eurer Familie, mit Euren Liebsten oder mit Freunden, bei leckerem Essen, guter Musik und fröhlicher Laune,
beim Geschenke auspacken, bei Kerzenschein, romantischen Lichterglanz und Gemütlichkeit....



und an alle, die sich Weihnachten einsam und traurig fühlen,
schicke ich ganz viel Liebe, eine Portion Glücksmomente,
und herzliche Grüße
Euch allen einen guten Start ins neue Jahr

and a Happy Healthy New Year
to ALL!
PEACE AND HOPE EVER MORE




with Love
PETRA

09.10.2011

AUTUMN - HERBST

Hallo, Guten Morgen / Guten Abend, ……an Alle, in der ganzen Welt!

Ich kann gar nicht glauben, dass wir schon Oktober haben. Wo bleibt nur die liebe Zeit. Sie verfliegt von Jahr zu Jahr immer schneller davon (von vielen ein Standartspruch ...., aber komisch, es kommt einem jedes Jahr ein wenig schneller vor.... und je älter wir werden, desto schneller vergeht die Zeit......................................!!!!!!!!!!). Wir hatten ja einen traumhaften September mit viel Sonnenschein und herrlich angenehmen warmen Temperaturen. Ich habe die Tage in vollen Zügen genossen. Und nun sind wir schon wieder im letzten Teil des Jahres angelangt. Einerseits werde ich immer zu dieser Jahreszeit ein wenig traurig und wehmütig, da das Jahr wieder gleich vorüber ist und man auch schon wieder „älter“ wird od. geworden ist. Doch wenn der Herbst sich nochmals von seiner schönsten Seite zeigt, genieße ich ihn mit allen Sinnen und bewundere immer wieder aufs Neue, welch Naturunder die Natur uns immer wieder präsentiert. Ich denke, das Wehmütige und Traurige, das mich manchmal überfällt, ist das schnelle Vergehen der Zeit, das Älterwerden und die Angst was die Zukunft uns bringen mag. Geht es Euch manchmal auch so? Gedanken und Sorgen kann man nicht immer einfach auf die Seite werfen, aber zum Glück ist nicht jeder Tag grau und trostlos und manchmal bekommt man bei einer kleinen Situation, einem Gespräch mit einer Freundin, einem lieben Menschen, oder einem kleinem Lächeln eines Kindes, wieder die nötige Kraft, schnell auf andere Gedanken zu kommen. Genießen wir das Schöne, gönnen wir uns manchmal einfach etwas Gutes, wenn es uns schlecht geht, geben wir dem Körper ein bisschen Kraft und Energie mit einem kleinen Spaziergang, Fahrradfahren, oder ein wenig Sport draussen im Freien, atmen tief die frische Luft dabei ein und genießen gleichzeitig die Natur und Landschaft.  Ein kleiner Spaziergang in der frischen Luft wirkt manchmal Wunder.…..

Ich liebe das warme sanfte und goldene Licht im Herbst sehr. Wenn die Sonnenstrahlen golden durch den Garten leuchten und die Herbstblumen und letzten Sonnenblumen nochmals ihre letzte Schönheit zeigen, sauge ich diese tief in mir auf, bevor die Landschaft grau und schlafend uns erscheint. Leider müssen wir uns nun an die  feuchte Jahreszeit gewöhnen . So habe ich im Haus zur Zeit überall kleine Lämpchen und Teelichter angemacht und es mir sehr gemütlich gemacht. Jede Zeit hat ihre Schönheiten man muss nur die Augen öffnen uns es erkennen.

Heute möchte ich Euch wieder ein paar Garten Aufnahmen zeigen.
Es war letzten Monat im September.




.... die letzten Rosenblüten in diesem Jahr.
Die elfenbeinfarbene Rose (oben im Bild), ist die "Elfenrose".  Die Blüten öffnen sich leider ganz schwer bei mir im Garten, doch dieses Jahr hatte ich Glück und sie zeigte sich in ihrer vollen Schönheit.
Die Farbe ist ein Traum. Sie hat eine wunderschöne sanfte weiß-grünliche elfenbeinfarbene Blüte.




Bald muss vieles wieder eingeräumt und winterfest gemacht werden. Tja, schönes ist eben immer mit Arbeit verbunden. Aber es muss immer wieder sein, denn nächstes Jahr wird wieder gepflanzt, gesät, geplant und verändert und man freut sich doch immer wieder aufs Neue......

Bis bald und 
einen gemütlichen goldenen Herbst
wünscht Euch allen

Petra



P.S. Wir haben in serem Shop Kissen von Jeanne d' Arc Living erhalten, ich bin total begeistert, sie sind in Natura noch schöner als auf dem Bild und einfach ein TRAUM! Hab mir gleich einige zur Seite getan. :-)



13.05.2011

Garten - Blüten - Düfte .......

Jetzt zur Frühlingszeit duftet es an allen Ecken in der Natur. Bei uns blühte dieses Jahr der Fliederbusch ganz besonders schön. Der Frühling ist einfach  wunderschön!!!!! Nun öffnen sich in meinem Gärtchen nach und nach die zauberhaften Blüten der Pfingstrosen, auch die Rosenblüten öffnen jetzt von Tag zu Tag ihr Knospen.
Wie schnell die Zeit doch mal wieder fliegt! Umso mehr sollte man sich hin und wieder Zeit für sich gönnen. Und das werde ich dieses Wochenende machen. Am Sonntag gehe ich mit meiner Freundi zu einem sehr schönen großen Flohmarkt. Wir freuen uns schon riesig darauf, denn ich muss sagen, wir zwei waren schon lange nicht mehr gemeinsam auf einem Flohmarkt.

Anbei ein paar Gartenimpressionen von zu Hause

der duftende Flieder verströmt seinen Duft in der Küche!!!

 










Euch allen wünsche ich ein herrliches und entspanntes Wochenende, mit herrlichen Düften, viel Sonnenschein und bester Laune! :-)

Ich werde mir nun die neue Jeanne d' Arc Living Zeitschrift  zur Hand nehmen
und mit vollem Genuss darin Lesen, Träumen und Schmökern. Sie ist diesmal wieder besonders schön!!!
.
bis bald ....
herzlichst
Petra